Zukunftswerkstatt

Zukunftswerkstatt

Am Samstag, dem 17.Februar trafen sich 30 Mitglieder des Bürgerhilfevereins mit Frau Prof Dr. Ritter, Frau Rubin von der Hochschule Fulda und Herrn Klement, um nach sieben Jahren Vereinsbestehens einen Blick nach vorne zu richten und zu überlegen, welche Hilfeleistungen in der Zukunft durch unsere Vereinsmitglieder weiter geleistet und zusätzlich erwartet werden könnten.

Nach der Begrüßung und der Einführung der Mitglieder in den geplanten Ablauf zur Zukunftswerkstatt trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an 3 großen Tischen, mit Papier ausgelegt, jeweils mit einem anderen Arbeitsthema, diskutierten miteinander und schrieben ihre Ideen auf das „Tischtuch“. Nach ca. 30 Minuten verließen die Mitglieder den Tisch und suchten sich einen zweiten mit einem anderen Thema aus. Nach einer weiteren halben Stunde wurde, nach einer kurzen Pause, die notierten Gedanken und Vorschläge kurz von den 3 Moderatoren bekannt gegeben und die Veranstaltung endete gegen 16.45.

 Zwanglos konnten sich die Teilnehmer/Innen mit Getränken, Kuchen und Snacks während der gesamten Veranstaltung versorgen.

In der nächsten Vorstandssitzung am 07.März 2018 werden die Ergebnisse dem Vorstand durch die Moderatorinnen präsentiert, anschließend diskutiert und den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung am 18.04.2018 bekannt gegeben. Danach ist zu klären, welche weiteren Hilfen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern angeboten werden können.

Über den Autor

Günter Schlitzer

Gründungsmitglied des Vereins Miteinander Füreinander und Beisitzer im Vorstand, verantwortlich für Internetartikel und Pressemeldungen