Miteinander- Füreinander Großenlüder feiert 7 Jahre Vereinstätigkeit

Miteinander- Füreinander Großenlüder feiert 7 Jahre Vereinstätigkeit

Miteinander- Füreinander Großenlüder feiert 7 Jahre Vereinstätigkeit

 

Mit Kaffee und Kuchen feierten die Mitglieder des Bürgerhilfevereins Miteinander-Füreinander Großenlüder e.V. 7 Jahre erfolgreiche Vereinstätigkeit. Die Vorsitzende Maria Mohr begrüßte die Anwesenden Vereinsmitglieder und berichtetet über die erfolgreiche Vereinsarbeit. Wir sind in der Gemeinde bekannt und die Hilfe, die wir leisten können wird auch in Anspruch genommen, dass belegen die vielen Hilfeeinsätze der vergangenen Jahre. Weiterhin begrüßte Maria Mohr unseren Bürgermeister Herrn Dietrich, den Ortsvorsteher Herrn Hübl, die 1. Beigeordnete Frau Pecka sowie Herrn Odenwald als Vertreter des Gemeindevorstandes.

Ebenso wurde Frau Kirchner vom Verein Miteinander – Füreinander Oberes Fuldatal e.V. begrüßt, die in einem Gastvortrag über die Aktivitäten Ihres Vereins berichtete und so Impulse für unsere weitere Vereinsarbeit gab.

Der Höhepunkt des Nachmittags war die Spendenübergabe an Herrn Bürgermeister Dietrich für den Generationen-, Gesundheits- und Bewegungspark. Wir haben uns einstimmig dazu entschlossen dieses Projekt, dass älteren und jüngeren Bürgern die Möglichkeit gibt sich sportlich zu betätigen, mit 1.500 € zu unterstützen. Der Wert entspricht in etwa den Kosten für ein Gerät.

In seiner Dankesrede erklärte Bürgermeister Dietrich, die Initiative für diesen Park kam aus dem Seniorenbeirat, das Konzept des Bewegungsparks überzeugte. Es werden ca. 15 Geräte aufgestellt, die ab Frühjahr 2018 benutzt werden können.  Herr Dietrich bedankte sich bei unserem Verein für die Spende und wies darauf hin, dass ist gelebtes Miteinander, dass macht unsere Orte lebenswert.

Über den Autor

Günter Schlitzer

Gründungsmitglied des Vereins Miteinander Füreinander und Beisitzer im Vorstand, verantwortlich für Internetartikel und Pressemeldungen