Leihgroßeltern

Liebe Eltern,
wir, der Verein Miteinander – Füreinander, verstehen uns als eine soziale Einrichtung, die sich bemüht zu helfen, wo Hilfe nötig ist.

Als Verein möchten wir Angebote bereit stellen, die alle Mitbürger ansprechen. In diesem Rahmen möchten wir Sie, über das Projekt Leihgroßeltern informieren. Dieses Projekt wird in Großbritannien und den USA seit ca. 1920 erfolgreich umgesetzt. In Deutschland wurden in den vergangenen 20 Jahren ebenfalls gute Erfahrungen damit gemacht. Beide Seiten, Leihgroßeltern und Familien, sind bereit auf Dauer die Beziehung zueinander einzugehen. So dass, eine zwischenmenschliche Bereicherung für alle entstehen kann. Dieses Angebot soll keine Tagesbetreuung/Babysitter ersetzen.

Dieses Projekt kann nur dann durchgeführt werden, wenn

– ausreichend Bedarf in der Großgemeinde vorhanden ist,
– sich genug Leihgroßeltern finden
– und alle Teilnehmer bereit sind, sich langfristig aufeinander einzulassen.

Das Projekt würde vom Jugendamt des Landkreises Fulda unterstützt und fachlich begleitet. Zum Einsatz kommen nur Leihgroßeltern, die in einer Schulung auf ihre neue Aufgabe vorbereitet werden. Für alle teilnehmenden Familien und Leihgroßeltern steht ein sozialpädagogisches Fachcoaching zur Beratung und zur Konfliktlösung bereit.

Bevor wir ein solch aufwendiges Projekt starten, würden wir gerne von Ihnen als Eltern kleiner Kinder wissen, gibt es hier in Großenlüder und seinen Ortsteilen einen Bedarf? Würden Sie persönlich für Ihre Familie ein solches Angebot annehmen? Und welche Hilfen werden von Ihrer Familie gewünscht?

Wenn Sie Interesse haben, bitten wir um die Beantwortung der gestellten Fragen:

Fragebogen Leihgroßeltern (pdf-Datei 3,13 KB)

und um die Rücksendung des Fragebogens an:

Miteinander-Füreinander Großenlüder e.V.
Maria Mohr, Sudetenstraße 10, 36137 Großenlüder

Über den Autor

Günter Schlitzer

Gründungsmitglied des Vereins Miteinander Füreinander und Beisitzer im Vorstand, verantwortlich für Internetartikel und Pressemeldungen

Schreibe einen Kommentar